Happy Smekday oder Der Tag, an dem ich die Welt retten musste: Adam Rex

Adam Rex "Happy Smekday oder Der Tag, an dem ich die Welt retten musste". Ueberreuter Verlag, 446 Seiten, Deutsche Ausgabe von 2014, Originalausgabe von 200
Adam Rex „Happy Smekday oder Der Tag, an dem ich die Welt retten musste“. Ueberreuter Verlag, 446 Seiten, Deutsche Ausgabe von 2014, Originalausgabe von 2007

An diesem Roman für Kinder und Jugendliche, aber auch für jungebliebene Menschen, haben mich zuerst der Bucheinband und der mitreißende Titel angesprochen.
Vorne auf der Buchaussenseite sind Häuser und Hochhäuser (Wolkenkratzer) zu sehen, auf denen die Buchstaben des Titels in 3 D-Optik ins Auge springen.
Auf der Buchrückenseite ist die Karte der Vereinigten Staaten mit den Feldern nachgezeichnet, aber ohne Beschriftung.

Inhalt: Die Erde ist von den Außerirdischen Boov besetzt worden, und die gesamte Bevölkerung der USA soll nach Florida umgesiedelt werden, weil die Boov sich überall sonst breitmachen, bzw. niederlassen wollen.
Gratuity Tucci, genannt Tip, eine 11 Jährige schreibt einen Aufsatz über ihre Erlebnisse während und nach der Invasion.
Ihre Mutter ist von den Außerirdischen entführt worden und Tip macht sich auf den Weg nach Florida, in der Hoffnung sie dort wiederzufinden. Im Auto ihrer Mutter und mit der Hauskatze namens „Sau“ macht sich Tip wagemutig auf ihren Weg von Pennsylvania (Osten der USA) nach Florida.
Zwischendurch haben sie eine Reifenpanne und ausgerechnet ein Boov hilft ihnen. Er oder es heißt „J.Lo“ und Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind total ausgeschlossen. J.Lo ist auf der Flucht und repariert auf Gegenleistung, dafür will er mit Tip und Sau mitfahren. Sie lernen sich kennen, wem sie trauen können und auf der Straße und in der Luft zu überleben.

Einige Bilder und Comicseiten, erklären uns Lesern das Leben des Boovchen Volkes und über die Gorg, die Gegenspieler der Boov.

Ich fand die Reise von Tip, Sau und J.Lo gut durchdacht, und wollte wissen, ob sie es auch schaffen die Welt zu retten. Ein Mix aus „Per Anhalter durch die Galaxis“ und „Tschick“, Abenteuer pur !

AsDa

Dieses Buch kann in der Bücherei ausgeliehen weden. Hier kannst du dich vormerken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.