Anna, die Schule und der liebe Gott: Richard David Precht

Richard David Precht: Anna, die Schule und der Liebe gott. Der Verrrat
Richard David Precht: Anna, die Schule und der Liebe Gott. Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kindern. 352 Seiten. Goldmann Verlag. 2013

„Intelligenz ist das, was man benutzt, wenn man nicht weiß, was man tun soll.
Und Kreativität ist das, was man einsetzt, wenn man nicht weiß, was genau dabei herauskommt.“
Zitat aus „ Anna, die Schule und der liebe Gott“

In seinem neuen Buch „Anna, die Schule und der liebe Gott“ zeigt Precht die Mängel unseres Bildungssystems auf.
Unser Schulsystem kann kaum mit den neuen Herausforderungen des Medienzeitalters Schritt halten.
Veränderungen kommen nur zögernd und mit wenig Schwung.
Beim Durchlaufen der Verwaltungsebenen sind neue Ideen bereits veraltet oder bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt.
Die neusten Erkenntnisse aus der Hirnforschung, der Entwicklungspsychologie und der Lerntheorie werden weder umgesetzt noch zur Kenntnis genommen.
Die überfüllten Lehrpläne und Lehrsäle tragen nicht zur Verbesserung der Lernsituation bei.
Veraltete Strukturen und Desinteresse der Politik und Gesellschaft lassen kaum Diskussionen über neue Modelle, wie sie in andern europäischen Ländern bereits erfolgreich angeboten werden, aufkommen.
Die Vermutung liegt nahe, dass die Politik, wie in ähnlich gelagerten Fällen, ohnmächtig ist.

Bleibt nur eine Bildungsrevolution.

Übrigens:
Die Bezeichnung „Made in Germany“ wurde zum Schutz der englischen Wirtschaft vor deutscher minderwertiger Ware eingeführt.
Kreativität und Unternehmergeist verwandelten das Symbol in das Gegenteil.
Am Ende des Buches von Precht wünscht man sich für unsere Kinder und Schulen eine vergleichbare Erfolgsgeschichte für unser Bildungssystem.

Lesen Sie dieses Buch!
Diskutieren sie mit!
Es lohnt sich!
Von Diana aus Bad Sobernheim: Öff. Bücherei Kulturhaus Synagoge

Dieses Buch befindet sich noch nicht im Bestand unserer Bücherei. Schreibt einfach einen kurzen Kommentar. So habt ihr die Möglichkeit euch mit Buchwünschen einzubringen.

2 Antworten auf „Anna, die Schule und der liebe Gott: Richard David Precht“

    1. Hallo Bille,
      Könnte es mir gut als Hörbuch vorstellen. Er hat ja eine gute Stimme und kann die Leute begeistern. Ein Versuch wäre es Wert. Bei uns ist das Buch laufend unterwegs. LG Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.