Der Schneeleopard: Tess Gerritsen

Der Schneeleopard von Tess Gerritsen
Der Schneeleopard von Tess Gerritsen. Ein Rizzoli & Isles Thriller. Limes Verlag. 415 S. 2015

Gestern habe ich das Hörbuch „Der Schneeleopard“ genossen,  obwohl ich auch das Buch von Tess Gerritsen dazu habe, gefunden im Krimiregal der Ev. Bücherei in Remagen.

Auf den ersten Blick haben die Fälle in Boston/USA und in Botswana/Afrika nichts gemeinsam, aber durch die genauen Beobachtungen und die Kombinierfähigkeit des sich prima ergänzenden Ermittlerduos fiebert man als Leser von Anfang bis Ende mit und wird doch überrascht mit der Auflösung.
Polizistin Jane Rizzoli und Dr. Maura Isles,  Rechtsmedizinerin,  sind sehr unterschiedlich, dennoch stets interessiert, auch durch ihre private Freundschaft, um Ideen und Überlegungen von mehreren Seiten anzusehen und durchzuspielen.
Sie gehen auf die dunkle Seite von uns Menschen, versuchen sich in den Täter hinein zu versetzen und kommen dadurch auf Spuren, die letztendlich zum Erfolg führen.
Einige Sprünge in der Zeit in Boston und Botswana, fordern Konzentration auf anfänglich sehr unterschiedliche Mordopfer. Das Ausmaß der Vorfälle lässt einen schaudern. In den USA findet man den Tierpräparator Leo Godt, aufgehängt an einem orange farbenem Nylonseil und ausgeweidet. Er hatte in den sozialen Netzwerken damit geprahlt einen Schneeleopard präparieren zu dürfen und rückte dadurch ins Visier des Täters.  Auch im Zoo, der den Auftrag für den Leopard gab, wird ermittelt.
In den Wäldern um Boston werden Knochen gefunden mit einem orange farbenem Nylonseil.  Dazu die einmalige Safari Tour einer verschwundenen Reisegruppe in Botswana vor 5  Jahren, von denen einer Kontakt zu Leo Godt hatte, und eine Person,  die dem Tod entgangen ist und der Kreis schließt sich.
Der Roman lässt sich auch lesen, ohne dass man das Ermittlerduo kennt.

Gute Unterhaltung wünscht AsDa den Krimilesern.

Das Buch kann in der Bücherei ausgeliehen werden. Hier kannst du dich vormerken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.