Caravan: Marina Lewycka

marina Lewyka: Caravan
Marina Lewycka: Caravan. 380 S. dtv premium. 2007

„Caravan“ von Marian Lewycka, von 2007, für mich das beste Buch, das ich in diesem Jahr gelesen habe!

Die Chance, einen Sommer mit jungen Erwachsenen aus aller Welt zu verbringen gibt es in diesem Fall nicht auf dem Campingplatz, sondern unter Saisonarbeitern, die aus unterschiedlichen Gründen auf einem englischen Erdbeerfeld landen. Mich fasziniert die sorgfältige Herausarbeitung der Charaktere, der politisch-geografischen Hintergründe, das Spiel mit der Sprache. Die gemeinsame Fremdsprache und die nonverbale Kommunikation über die Sprache hinaus beziehen die Lesenden in die verflochtenen Beziehungen der Erdbeeerpflücker mit ein.

Freundschaft im globalisierten Europa fernab einer Sprachreisenelite: spannend in der Handlung, kurzweilig im Schreibstil und erschreckend ehrlich. Von Beate Surek

Dieses Buch kann in der Bücherei ausgeliehen werden. Hier kannst du dich vormerken.

2 Antworten auf „Caravan: Marina Lewycka“

  1. Danke, Beate, für diesen Tipp. Ich werde ihn gerne weiterleiten an unsere Leser in der Bücherei, die Bücher von Marina Lewycka habe ich schon wieder „aus den Augen“ verloren. Gerne mehrere solcher Empfehlungen 🙂

  2. Hallo Beate, herzlich Willkommen auf dem Buchstabentaucher, schön, dass du uns entdeckt hast!!!! Dein Buchtipp ist wirklich mehr als aktuell! Mit viel Humor und Witz über eine Arbeitsgesellschaft in unserem globalisierten Europa … super, dass du an Caravan von Marina Lewycka erinnert hast!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.