Die fliegenden Bücher des Mister Morris Lessmore: William Joyes, Joe Bluhm

Die fliegenden bücher der mr Lessmore
William Joyce, Joe Bluhm. Die fliegenden Bücher des Mr Morris Lessmore. Bastei Lübbe. 2013

Ein Bilderbuch für alle Generationen über die Liebe zu Worten, Geschichten und Büchern.

Nachdem das ordentliche Leben von Mister Morris Lessmore, der Worte, Geschichten und Bücher liebt und deshalb auch sein eigenes Buch schreibt, von einem gewaltigen Sturm durcheinander gewirbelt wird, führt ihn ein fliegendes Buch zu einem außergewöhnlichen Haus: Das Haus der Bücher. Die vielen Bücher in diesem Haus „flüstern und murmeln“ als „wollten sie ihn auf eine abenteuerliche Reise einladen“. Morris kümmert sich liebevoll um die Bücher, repariert und pflegt sie. Die Tage, Monate und Jahre vergehen, Morris wird älter und älter und das von ihm selber angefangene Buch füllt sich Seite um Seite. Eines Tages ist es soweit, seine Geschichte ist fertig, er verabschiedet sich von den Büchern und fliegt davon. Da entdecken die Bücher, dass Morris ihnen etwas hinterlassen hat: ein Buch mit seiner eigenen Geschichte. Ein kleines Mädchen, das eines Tages zufällig vor der Tür des Hauses steht, öffnet dieses Buch „und so endet unsere Geschichte genauso, wie sie begonnen hat…mit dem Öffnen eines Buches“.

Eine wahre Liebeserklärung an Bücher! Wunderbare, fast poetische Geschichte, eingefangen in einfühlsamen, liebevollen Bildern, je nach Stimmung in schwarz-weiß oder bunt.
Dieses Buch basiert auf dem Oscar-prämierten Kurzfilm „The Fantastic Flying Books of Mr. Morris Lessmore“ (zu sehen auf YouTube).
Ein Bilderbuch für große und kleine Bücherliebhaber ab 5!
Von Andrea und Helene

Dieses Buch kann in der Bücherei ausgeliehen werden. Hier kannst du dich vormerken.

2 Antworten auf „Die fliegenden Bücher des Mister Morris Lessmore: William Joyes, Joe Bluhm“

  1. Juhuuu!!!
    Hab wieder was gefunden bei Euch. Das müssen wir uns auch anschaffen. Solche Geschichten liebe ich. Gibt es die Geschichte auch als Bilderbuchkino? Ich freue mich auf die nächsten Tipps.
    Liebe Grüße von Diana

  2. Wunderschöne Geschichte! Sie lässt mich auch als „Erwachsene“ fasziniert abtauchen.
    Ebenso zu erleben als interaktives Bilderbuch auf dem ipad … kostet allerdings etwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.