Der Bücherschnapp: Jeder braucht eine Gutenachtgeschichte – Helen Doherty, Thomas Doherty

Helen doherty, Thomas doherty: der Bücherschnapp. Jeder raucht eine Gutenachtgeschichte
Helen Doherty, Thomas Doherty: Der Bücherschnapp: Jeder braucht eine Gutenachtgeschichte. Ellermann. 2014

Aus dem Kaninchental verschwinden plötzlich die Bücher aus den Kinderzimmern. Wer mag dahinter stecken? Ein kleines Kaninchenkind kommt dem Bücherschnapp auf die Spur…

Ein böses Monster treibt sein Unwesen im sonst so friedlichen Kaninchental. Aus allen Höhlen und Nestern verschwinden Bücher aus den Regalen der Kinderzimmer, die Eulen, Dachse, Igel und Kaninchen können nicht mehr vorlesen! Das Kaninchenkind Elisa Braun „fasst sich ihr Hasenherz“ und will dem Bücherdieb auf die Spur kommen. Sie legt einen Köder aus (einen großen Stapel Bücher) und legt sich schlafen. Doch dann wird sie von einem Flügelschlag geweckt und entdeckt den „gefährlichen“ Bücherschnapp: Der Übeltäter ist ein kleines Tier „mit Schweif und Flügelchen und einer spitzen Nase“. Das Tierchen, ganz traurig und verzweifelt, erzählt Elisa seine Geschichte. Es ist ganz einsam, niemand liest ihm vor, und das wünscht es sich doch so sehr! Zusammen überlegen sie, was nun passieren soll. Heimlich und still bringt der Bücherschnapp alle Bücher wieder an Ort und Stelle zurück, entschuldigt sich am nächsten Tag bei den Tieren und darf fortan allabendlich beim Vorlesen im Kaninchental dabei sein.

Und die Moral der Geschichte: Vorlesen ist schön und wichtig!

Ein etwas nostalgisch anmutendes Bilderbuch mit leicht altmodischen Texten in Reimform. Bilder und Texte passen harmonisch zusammen und laden ein, alle Details zu entdecken. Zum Thema Vorlesen, für Kinder ab 3 Jahren und alle Erwachsene. Von Helene und Andrea

Dieses Buch kann in der Bücherei ausgeliehen werden. Hier kannst du dich bald vormerken.

Male deine Helden 10: Pippilothek

Lorenz Pauli und Kathrin Schärer: Pippilothek - eine Bibliothek wirkt Wunder
Lorenz Pauli (Text), Kathrin Schärer (Ill.): Pippilothek – eine Bibliothek wirkt Wunder. 32 Seiten. Atlantis, Orell Füssli. 2011

Der Fuchs jagt der Maus hinterher, durchs Kellerfenster, um die Ecke, durch einen engen Gang. Und dann stehen die beiden plötzlich zwischen vielen Regalen und noch mehr Büchern.“Das ist eine Bibliothek“, erklärt die Maus.“Pippi … was?“, fragt der Fuchs. Doch dann findet er Gefallen an den Büchern – auch wenn er lesen lernen muss. Ausgerechnet ein Huhn hilft ihm dabei! Ob es um Hühnerknochen oder Zaubersprüche geht, in der Bibliothek findet jeder etwas. Und inmitten der Bücher versöhnen sich gar Fuchs und Huhn. Verlagsinformation

Die Maus aus der Pippilothek gemalt von Irmgard
Die Maus aus der Pippilothek gemalt von Irmgard

 

 

 

 

 

Dieses Buch kann in der Bücherei ausgeliehen werden. Hier kannst du dich vormerken.

Hundemüüüde: Matthias Sodtke

Hundemüüüde. 23 Seiten. 2013.
Matthias Sodtke: Hundemüüüde. 23 Seiten. Lappan Verlag. 2013.

Ole Brumm erlebt einen aufregenden Tag. Um kurz nach sechs steht er auf, nach dem Frühstück geht’s in die Kita, dort bastelt und spielt er, den Nachmittag verbringt er draußen mit seinem Freund. Kein Wunder, dass er abends um sechs Uhr hundemüüüde ist und schon beim Abendessen einschläft. Aber Ole will noch nicht ins Bett – das Sandmännchen ruft und auch noch die Gute-Nacht-Geschichte. Doch schon beim ersten Satz ist Ole eingeschlafen. Papa Brumm freut sich auf einen ruhigen Abend, doch da hat er sich getäuscht, denn schon steht Ole wieder im Wohnzimmer …
– Ein zweigeteiltes Bilderbuch. Der erste Teil comicartig gestaltet mit Bildern, die chronologisch den Tagesablauf von Ole zeigen, jeweils mit einer Uhr am Bildrand (so lernen Kinder nebenbei die Uhr lesen), der zweite Teil als „normale“ Bilderbuchgeschichte. Der Übergang zwichen den beiden Teilen gelingt dem Autor flüssig und ist für die Leser nicht störend.

Ein nettes Bilderbuch zum Alltagsleben eines kleinen (Bären)Jungen, der abends zwar hundemüüüde ist, dennoch nicht ins Bett gehen möchte. Von Helene

Dieses Buch kann in der Bücherei ausgeliehen werden. Hier kannst du dich vormerken.